ISO 14801 Zusammenfassung

In dieser ISO-Norm wird dargestellt, wie ein Implantat zu testen ist.
Die Bestimmungen lassen einen gewissen Spielraum offen.

Das Implantat wird in einer 0.9% NaCl-Lösung bei 37 Celsius getestet.
Die NaCl-Lösung reduziert die Belastbarkeit eines Implantats um 30% verglichen zu einem Test im Trockenen.

Die Belastungen erfolgen 2 Millionen mal bei 2 Herz bis 5 Millionen mal bei 5 Herz.

Die Kaukraft beträgt 200 N (Front, ≈ 20 Kg) bis 500 N (Seitenzähne, ≈ 50 Kg).
Typischerweise wird nur eine konstante Frontzahnkraft getestet.

In Wirklichkeit kommen bei einem Knirscher Kaukräfte bis 5'000 N (≈ 500 Kg) vor. Moderne Tests variieren die Kaukraft.

Belastungstest

Versuchsanordnung

Sie beschreibt die Geometrie der jeweiligen Winkel (ca. 30),
die Art der Einbettung und Einbettungstiefe (ca. 50%)
für verschiedene Implantat-Typen (gerade, einteilig, zweiteilig, abgewinkelt usw.).

Auf diese Art wird die Wöhlerlinie bestimmt:

load-cycle-Diagramm

Load-Cycle-Diagramm

+ = gebrochene Implantate
o = intakte Implantate

Etwa 60% der intakten Implantate in vivo haben Haarrisse gemäss Fatigue of Implants, 2016